Antlitzdiagnostik

   

Psychophysiognomik

Der Wissenschaftler Carl Huter (1861 - 1912)  entwickelte aufgrund der Erforschung anatomischer Entwicklungsmerkmale eine Systematik, nach der es möglich ist, die Vielfalt des menschlichen Gesichts, seiner Formen, Reaktionen, Mimik  und Ausstrahlungen zu deuten, um eindeutige Hinweise über Stärken, Schwächen, Bedürfnisse des Einzelnen zu  erfahren.
Jede Form von Leben ist Energie, jede Form von Energie ist Geist und die Geist-Energie ist der Baumeister aller Lebensstrukturen. und dieser Baumeister baut jede Sekunde unermüdlich an der Bausubstanz – an Ihnen. 
Den Verlauf mit seinen Konsequenzen für Gesundheit oder Krankheit zu erkennen,  zeigt diese ganzheitliche Diagnostik, die auf systematisierter, jahrzehntelanger Erfahrung fußt und Ihnen „alle“ Fragen Ihrer Persönlichkeit beantworten kann.

Pathophysiognomik ,

das Erkennen von Krankheitsmerkmalen im Gesicht ist bei meiner therapeutischen Vorgehensweise eine äußerst wichtige Grundlage der ganzheitlichen Diagnostik für die weitere Behandlung. Bevor eine Krankheit sich klinisch darstellt,  gibt der Körper durch seine vielfältigen Veränderungen in  Form, Farbe, Struktur und Fältelung feine und feinste Hinweise auf einen bestehenden Mangel oder Überfluß  Schon sehr frühzeitig zeigt der Körper an, welches Organsystem betroffen sein kann bzw. der Behandlung bedarf. Diese Veränderungen sind häufig über klinische Methoden noch nicht nachweisbar.

background
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK